Verkehrssicherheitstraining für geflüchtete Kinder

Seit Juli 2016 finden jeden Samstag von 14:00 bis 16:00 Uhr Kinder aus den Flüchtlingsfamilien vor dem Hangar 1 einen großen Fahrradparcours vor. Mit Helm und festem Schuhwerk leihen sie sich  ein Fahrrad und wagen sich an den Parcours. Ziel ist es, dass die Kinder sicher auf dem Fahrrad fahren können sowie die Verkehrsregeln lernen und gleich ausprobieren. Auf diese Weise wird nicht nur Unfällen vorgebeugt, die Kinder erfahren auch etwas über die Fahrradkultur ihres Gastlandes.

Das Projekt wird von der Verkehrslenkung Berlin gefördert und läuft erst einmal bis einschließlich Dezember 2016.