In der ehemaligen Notunterkunft im Hangar 1 bei tentaja steht unsere mobile Werkstatt und wartet zusammen mit unseren beiden fahrradbegeisterten sowie technisch versierten Anleiterinnen Lea und Charlie jeden Dienstag ab 16:00 bis 18:00 auf interessierte Mädchen und jungen Frauen, die in der Notunterkunft leben. Auch in der Notunterkunft, haben die Besucherinnen der Filiale einen Raum, wo sie ohne Blicke von Außen, ihre Fahrräder reparieren oder sich ein eigenes aufbauen können.

Flyer als PDF