KidBike e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Mobilität junger Menschen jeglicher Herkunft zu fördern – körperlich wie geistig. Es liegt uns besonders am Herzen, die Bereiche Mobilitätserziehung, das Erlernen von Fahrradtechnik und Verkehrssicherheit zu fördern. Insbesondere junge Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund sollen mittels dieser Angebote ihre Eigenständigkeit und Partizipation in der Gesellschaft verbessern können. In diesem Sinne bieten wir aktuell zwei Mobilitätskurse in Flüchtlingsheimen an.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vermittlung von Fahrradtechnik für Mädchen und junge Frauen. Dabei geht es uns um das Aufbrechen von Rollenmustern mit dem Ziel, den Mädchen und jungen Frauen den Umgang mit Technik für den Alltag und im besten Fall für die Berufswahl selbstverständlicher zu machen. Um dies zu Verwirklichen betreiben wir eine Mädchenfahrradwerkstatt. Natürlich wollen wir unser Angebot in den nächsten Jahren erweitern und sind natürlich immer auf der Suche nach ehrenamtlichen Mitstreitern und Mitstreiterinnen.

Darüber hinaus freuen wir uns, dass wir im August 2015 die Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen des Landes Berlin, Dilek Kolat, als Schirmfrau für die Mädchenfahrradwerkstatt gewinnen konnten.